Kontakt Schmuckkreaturen

Jürgen Glaser

Mit seinen Schmuckkreaturen versucht Jürgen Glaser das Geheimnis hinter den Dingen offenbar zu machen. Hinter Edlem und Nicht-Edlem, hinter Schmuck und hinter Schmückendem. Zusammenzuführen, was nicht zusammen gehört. Oder etwa doch?

Jürgen Glasers Schmuckkreaturen sind in jedem Falle Persönlichkeiten. Sie sind rund und eckig zugleich und lassen dem Träger dennoch genügend Raum, sich selbst darin wieder zu finden. In diesem, besten, Sinne ist auch Jürgen Glaser nichts anderes als eine Schmuckkreatur.

Philosophie:

Schmuckkreateur zu sein bedeutet...
… Widersprüchliches zu vereinen.
… die Lust am Erschaffen weiterzugeben.
… Einzigartig zu sein. Auch im Sinne von Eigen-artig.
… Provokation als Stilmittel der Gestaltung einzusetzen
… Gefühle und Stimmungen in Schmuck einfließen zu lassen
… und damit Auseinandersetzung zu bewirken. Kontrovers. Fruchtbar.
Oder kurz:
… Schmuckkreaturen zu erschaffen.


Lebenslauf
  1968 gebohren in Wangen im Allgäu
  1990 – 1993 Abschluß zum Designer Berufskolleg für Formgebung Schmuck und Gerät an der Goldschmiedeschule Pforzheim
  1993 – 1995 Anschlußlehre und Gesellenprüfung
  1995 – 2000 Tätigkeit als Goldschmiedegeselle
  2000 – 2002 Ausbildung zum Gestalter/ Meister Fachschule für Schmuck und Gerät an der Goldschmiedeschule Pforzheim
  Seit Juli 2002 Freischaffend tätig
anhalten scrollen